Stetten

Erstellt am 18. August 2016, 22:32

Acht Verletzte nach Verkehrsunfall in Stetten. Acht Verletzte hat am Donnerstagabend nach Angaben des Roten Kreuzes ein Verkehrsunfall auf der L1113 im Bezirk Korneuburg gefordert.

FF Stetten

Drei Fahrzeuge waren im Industriegebiet Stetten kollidiert. Die Opfer kamen mit leichteren Blessuren und Prellungen davon. Alle wurden ins Krankenhaus gebracht.

Zu den Verletzten zählten laut der Bezirksstelle Ernstbrunn-Korneuburg-Stockerau des Roten Kreuzes auch ein Kind und ein ausländischer Tourist. Letzterer musste in englischer Sprache betreut werden.

Nach der Karambolage waren ein Notarzt- und vier Rettungswagen alarmiert worden. Die Ursache des Unfalls war vorerst nicht bekannt.