Bisamberg

Erstellt am 16. Mai 2017, 20:16

Auto stand in Flammen. Schwarze Rauchschwaden stiegen Dienstagnachmittag zwischen Korneuburg und Bisamberg in den Himmel.

FF Korneuburg

Auf dem Parkplatz des Bisamberger Ökotel stand ein Fahrzeug in Vollbrand. Das Taxi wollte eigentlich gerade einen Gast abholen, als das Auto knapp nach der Autobahnabfahrt Probleme machte und schließlich zu brennen begann. Die Feuerwehren Korneuburg, Bisamberg und Klein-Engersdorf wurden zu Hilfe gerufen.

FF Korneuburg

Unter schwerem Atemschutz und mit  zwei  Rohren konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Um den reibungslosen Hotelbetrieb wieder herzustellen wurde anschließend das ausgebrannte Fahrzeug ins Feuerwehrhaus Korneuburg überstellt. Verletzt wurde niemand. Es standen 28 Mann mit insgesamt 6 Fahrzeugen im Einsatz.