Erstellt am 13. Mai 2016, 17:30

von Markus Glück

Brand im Leitzersdorfer Gasthaus Greil. Am Freitag Nachmittag ereignete sich beim Leitzersdorfer Gasthaus Greil ein Dachstuhlvollbrand.

 |  NOEN, Christoph Reiterer
Laut Bezirksfeuerwehr-Kommandant Wilfried Kargl handelte es sich beim Gebäude um ein bewohntes Nebengebäude des Gasthauses, dessen Dachboden hofseitig voll ausgebaut war. Das Gasthaus selbst war nicht betroffen. Der Wirtshaus-Betrieb geht normal weiter, bestätigt Wirt Wolfgang Greil.

Brandursache noch unklar

Insgesamt waren sieben Feuerwehren aus dem Bezirk Korneuburg im Einsatz. Gegen 17 Uhr gab Kargl bekannt, dass die Florianis nur mehr einige Glutnester zu bekämpfen haben. "Es gab keine Verletzten. Die Brandursache ist noch unklar", so Kargl. Insgesamt waren 100 Feuerwehr-Leute im Einsatz.

Mehr zum Brand in der nächsten Korneuburger NÖN