Erstellt am 03. November 2015, 08:50

von Freiwillige Feuerwehr

Brand in der Neuen Mittelschule Langenzersdorf. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es diesen Dienstag kurz nach Mitternacht im Innenhof der Neuen Mittelschule Langenzersdorf zu einem Brand im Bereich der Müllbehälter.

 |  NOEN, FF-Langenzersdorf
Ein Passant am unweit entfernten Bahnhof hatte die Flammen gesehen und einen Notruf abgesetzt. 
Wenige Minuten nach der Alarmierung der Freiwilligen Helfer traf das erste Tanklöschfahrzeug am Einsatzort ein. Der Brand hatte bereits auf die Fassade des Gebäudes übergegriffen. Die enorme Hitze brachte Teile der gegenüberliegenden Glasfassade zum Bersten. 



Der erste Atemschutztrupp war sofort einsatzbereit und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Die weiteren eintreffenden Einsatzkräfte stellten die Wasserversorgung sicher und begannen damit Fassadenteile im Brandbereich zu entfernen und abzulöschen. Um 0.48 Uhr konnte der Einsatzleiter "Brand aus" geben. 
Anschließend wurden die Innenräume der Brandstelle kontrolliert und belüftet.

Nach dem Einrücken der Einsatzkräfte lüftete eine zweiköpfige Brandwache noch das gesamte Schulgebäude und übergab das Objekt, nach einem abschließenden Rundgang an den Bereitschaftsdienst der Marktgemeinde Langenzersdorf.

Im Einsatz standen 36 Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen.