Erstellt am 29. April 2016, 05:04

von Veronika Löwenstein

Burger King im neuen Style. Die Fast-Food-Kette Burger King baut am ehemaligen BP-Standort. Das Restaurant wird in völlig neuem Design errichtet.

Das Burger-King-Restaurant wird am Standort der ehemaligen BP-Tankstelle Kreuzung Wiener Straße/Klein-Engersdorfer Straße gebaut.  |  NOEN, Löwenstein

Das Rätselraten über den Standort des geplanten Burger-King-Restaurants hat ein Ende. An der Kreuzung Wiener Straße/Klein-Engersdorfer Straße, wo früher die BP-Tankstelle war, wird bereits gebaut. „Wir wollen Anfang Juli nach nur zwölf Wochen Bauzeit eröffnen“, bestätigt Robert Markowitsch von der Burger-King-Marketingabteilung den Standort.

Wie berichtet, wird die Fast-Food-Kette ein Restaurant mit 80 Sitzplätzen inklusive einer Terrasse und Drive Thru errichten. „Der Platz ist eine Spur kleiner als bei anderen Restaurants“, verrät Markowitsch im NÖN-Gespräch.

"Bunte Farben und coole Prints"

Dennoch wird es von beiden Seiten Zufahrten geben. Die Lage sei allein wegen des Einzugsgebiets „extrem attraktiv.“ Geplant sind derzeit auch 20 Parkplätze, eventuell auch mehr. Man stehe derzeit in Verhandlungen mit benachbarten Grundstücksbesitzern, um das Parkplatzangebot ausweiten zu können.

Komplett neu wird das Erscheinungsbild. Nach der Filiale in Mistelbach – als erste im deutschsprachigen Raum – wird auch jene in Korneuburg in komplett neuem Style entstehen.

„Im Fokus des neuen Designkonzepts stehen bunte, kräftige Farben und coole Prints, kombiniert mit natürlichen Materialien wie Holz und Naturstein“, beschreibt der Marketingexperte und betont: „Das neue Design schafft ein belebtes und zugleich entspanntes, einladendes Ambiente.“