Erstellt am 26. November 2015, 16:31

Dancing Stars mit Beteiligung aus Bezirk. Ein Jahr hat die ORF-Unterhaltungsshow „Dancing Stars“ pausiert, der Songcontest bekam den Vorzug. Nun ist das Erfolgsformat wieder da: Ab 4. März 2016 wird in den Ballroom gebeten.

»Am liebsten hätte ich 24 Stunden am Tag eine Hetz!« Die Leobendorferin Jazz Gitti hält nicht viel vom Trübsalblasen. Am 25. 4. erscheint ihr neues Album »Sensation«.  |  NOEN, Foto: Schrotter

Diesmal ist auch der Bezirk mit einer prominenten Kandidatin vertreten: Die Leobendorferin Martha Butbul, weithin bekannt als Jazz Gitti, wird bei der neuen Staffel mittanzen. Die Regeln des Formats: Ein Promi tanzt jede Woche mit einem professionellen Tänzer vor, danach müssen Jury und Publikum die Performance bewerten.

Die NÖN hat die Künstlerin zum Interview gebeten und sprach mit ihr über die Vorbereitungen auf die Sendung, ihre Motivation und ihre Ziele. Selbstverständlich, dass dabei der Schmäh nicht zu kurz kam!

Mehr dazu lesen sie in der nächsten Ausgabe der Korneuburger NÖN (Erscheinung am 2. Dezember).