Erstellt am 29. September 2015, 06:12

von NÖN Redaktion

Der Geheimfavorit bei den „Boys“. Der 19-Jährige aus Korneuburg hat es schon in Runde drei geschafft.

Bernhard mit Kusspartnerin Nicole aus St. Pölten in der idyllischen Wachau. Foto: PULS 4/Markus Hollo  |  NOEN, PULS 4/Markus Hollo
Am Dienstagabend steht für Bernhard Stich die nächste Herausforderung auf dem Programm. Der 19-jährige Korneuburger hat es auf PULS 4 bei „Austria’s next Topmodel - Boys & Girls“ mittlerweile in die dritte Runde geschafft. Zwei Kandidaten mussten die Show bereits verlassen.

„Er avanciert immer mehr zum Geheimfavoriten bei den Burschen“, sagt PULS 4-PR-Managerin Cornelia Doma. In der aktuellen Folge geht es ins Schloss Dürnstein in die idyllische Wachau zum „Kussshooting mit Tradition“.

Außerdem besucht Kosmas Pavlos, Entdecker von Oliver Stummvoll, die Kandidaten im Modelloft und stellt in Aussicht, dass bis zu drei Kandidaten für ein Casting in Mailand und Paris gesucht werden.