Erstellt am 14. September 2015, 14:43

von Markus Glück

Exklusiv: Kult-Beisl TRAtelier schließt für immer!. Während die Vorbereitungen für das vierte Jubiläum des beliebten Kult-Beisl TRAtelier im Stockerauer Gewerbehof am kommenden Wochenende auf Hochtouren laufen, lässt Inhaberin Ursula Zechner eine Bombe platzen...

Ursula Zechner hat mit dem TRAtelier einen beliebten Treffpunkt geschaffen. Seit dem Start gibt es aber immer wieder Probleme mit einem Nachbarn.  |  NOEN, privat

„Weil wir mit Anzeigen und Strafen überhäuft werden, sehen wir uns gezwungen das TRAtelier mit Ende November zu schließen. Damit geht eine Ära zu Ende“, betont Zechner traurig.

Die Inhaber des TRAtelier mussten sich in den letzten vier Jahren mehrfach mit anonymen Anzeigen herumschlagen – die NÖN berichtete ausführlich:



x  |  NOEN, Facebook
Zuletzt konnte  man Anfang Mai  aufgrund einer Unterlassungsverfügung die Terrassensaison nicht eröffnen.

Zusätzlich kam es auch immer wieder zu Problemen zwischen TRAtelier und Anrainern. Vergangenes Wochenende wurde dann auch das TRAtelier-Schild zerstört (Foto links).

In einer Stellungnahme erklärt Zechner, dass viele Gäste den gesamten Sommer die Probleme mit den Behörden verfolgt haben. Durch immer neue Auflagen fühlen sich die Betreiber außerstande das TRAtelier fortzusetzen. „Wir können uns das leider nicht mehr leisten“, so Zechner resignierend.