Erstellt am 20. Mai 2016, 20:04

von Christian Simon

Feuerwehren kämpften gegen Dachstuhlbrand. Acht Feuerwehren wurden Freitagabend zu einem Brand in der Würnitzer Kellergasse alarmiert.

 |  NOEN, Christian Simon

Aus noch unbekannter Ursache stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen. Etliche Feuerwehren konnten aber noch auch der Anfahrt wieder umdrehen. „Im Zweifelsfall werden immer mehr Feuerwehren alarmiert“, erklärt Vizebürgermeister Roman Kampleitner, der selbst FF-Kommandant von Kleinrötz ist.

Zur Zeit stehen noch die Freiwilligen Feuerwehren Würnitz, Mollmansdorf, Harmannsdorf, Hetzmannsdorf und Großrußbach im Einsatz. Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle, kleinere Brandherde flammen aber immer wieder auf.

Mehr in der nächsten Printausgabe der Korneuburger NÖN.