Korneuburg

Erstellt am 26. August 2016, 16:59

von Veronika Löwenstein

Stadt Korneuburg muss Aufgabe lösen. Kommenden Montag ist von 6 bis 9 Uhr das ORF-Frühstücksfernsehen „Guten Morgen Österreich“ zu Gast am Korneuburger Hauptplatz.

zvg

Korneuburg wird sich im Rahmen der Live-Sendung als Hochzeitsstadt präsentieren.  Dazu passt auch die Aufgabe, die die Korneuburger zu bewältigen haben.

Stadtchef und Gemeinderat bereiten Frühstück zu

Beim Hochzeitsspiel „Wadenraten“ sollen die Bräute mit verbundenen Augen die Waden ihres Bräutigams ertasten. Die Mithilfe der Korneuburger ist daher gefragt: Die Stadt ersucht so viele Leute wie möglich, in Hochzeitskleidung um 8 Uhr am Hauptplatz  zu erscheinen.

Bürgermeister Christian Gepp wechselt die Grillzange gegen den Kochlöffel und wird gemeinsam mit dem Team des Gemeinderates ein kleines Frühstück für alle Besucher zubereiten.

Korneuburg hat sich im Jahr 2004 schon einen Namen als Hochzeitsstadt gemacht. Damals schaffte man es mit einem 2.812,55 Meter langen Brautschleier (Foto oben) in das Guinness Buch der Rekorde. Der Weltrekord hielt dreieinhalb Jahre, gebrochen wurde er von der norddeutschen Stadt Loxstedt.