Erstellt am 11. November 2015, 17:33

von Markus Glück

Fülle an neuen Shops. Neben einem neuen Getränke-Abholmarkt eröffnen auch drei neue Geschäfte im Stop.Shop. OBI kommt im Dezember.

Die Stockerauer Baumax-Filiale wurde von OBI übernommen. Die Eröffnung in der Horner Straße ist am 7. Dezember geplant.  |  NOEN, Glück

Lange Zeit war es ruhig um neue Geschäfte in der Lenaustadt, in den kommenden Wochen werden aber gleich fünf Neueröffnungen gefeiert. Den Start machte bereits vergangene Woche ein neuer Getränke-Abholmarkt (vormals Magnet) in der Horner Straße. Daneben halten sich Gerüchte, dass an dieser Stelle ein Spar-Markt öffnen soll. „Derzeit ist kein neuer Standort in Stockerau geplant“, dementiert Nicole Berkmann, Unternehmenssprecherin von Spar Österreich, die Gerüchte.

OBI-Eröffnung am 7. Dezember

Gleich neben dem neuen Abholmarkt wird ebenso fleißig gearbeitet. Durch den Konkurs der Baumax-Kette wurde die Stockerauer Filiale von OBI übernommen. „Die Eröffnung ist am 7. Dezember geplant“, berichtete Nadine Kayser von der OBI-Kommunikationszentrale. Der Stockerauer Standort wird dann einer von 49 OBI-Märkten sein. „Wir verstärken damit unsere Präsenz in Österreich“, so Kayser.

Am Mittwoch, dem 11. November, feiern die neuen Shops beim Stop.Shop-Einkaufszentrum im Osten der Stadt ihre Eröffnung. Neben einem Takko und einem Colloseum wird auch eine neue Fressnapf-Filiale öffnen. „Der neue Markt in Stockerau wurde nach dem Future-Store-Konzept errichtet und bietet den Kunden ein völlig neues Einkaufserlebnis“, freut sich Geschäftsführer Norber Marschallinger.