Erstellt am 30. Januar 2016, 10:04

von Markus Glück

Grüne stellen Misstrauensantrag gegen SP-Bürgermeister Helmut Laab. Knalleffekt in der Stockerauer Stadtpolitik:

Straka und Laab  |  NOEN, Privat
„Ein Bürgermeister sollte verbinden und integrativ wirken, Laab hat aber sowohl zu Teilen der Presse als auch zu den Bürgern und Politikern alle Brücke abgebrochen“, ärgert sich Grünen-Parteichef Andreas Straka.

x  |  NOEN, Markus Glück
Als weitere Gründe werden auch das Nicht-Umsetzen sowie Beachten von Gemeinderatsbeschlüssen, die finanziellen Probleme der Stadt und die Unzufriedenheit im Rathauspersonal angegeben. Für die Abwahl des Bürgermeisters ist eine Zweidrittel-Mehrheit notwendig.


Alle weiteren Details und die Reaktionen des Bürgermeisters und der anderen Fraktionen lesen Sie in ihrer nächsten Korneuburger NÖN (Erscheinung: Mittwoch, 3. Februar)