Hagenbrunn

Erstellt am 14. Juni 2017, 05:00

von Manfred Mikysek

Eröffnung des Dorfplatzes mit Staraufgebot. Es ist nicht mehr lange hin, bis der Dorfplatz eröffnet wird. Dazu wurden im Gemeinderat noch einige Beschlüsse gefasst. Die Arbeiten gehen indes in die Zielgerade.

Der Dorfplatz vor der Fertigstellung: Die vorübergehende Sperre der Salzstraße konnte inzwischenaufgehoben werden.  |  Mikysek

Ein Schwerpunkt der Gemeinderatssitzung war einmal mehr die bevorstehende Eröffnung des lange geplanten und baulich umgesetzten Dorfplatzes der Marktgemeinde.

Laut Bericht von VP-Bürgermeister Michael Oberschil wurden im Bereich des Dorfplatzes in der Salzstraße Sträucher im Wert von 5.300 Euro angeschafft. Eine Neubeschilderung des Gemeindeamts mit Wappen sowie vier Fahnenmasten um 2.500 Euro wurden bestellt.

Eine umweltgerechte Wasseraufbereitungsanlage für den Dorfplatz und das Gemeindezentrum im Wert von rund 11.000 Euro wurde ebenfalls beauftragt. Zudem schafft die Gemeinde eine mobile Bühne um 15.000 Euro an, diese soll künftig für vielfältige Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Beschlossen wurde auch die Bepflasterung der Fontänen mit Granitplatten im Wert von 31.500 Euro.

Rainhard Fendrich zum Auftakt

Unterdessen ist in der Gemeinde schon alles auf die Eröffnung mit Staraufgebot ausgerichtet. Zum Auftakt wird Rainhard Fendrich mit seiner Tour „Schwarzoderweiss“ in Hagenbrunn Halt machen. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, diesen einzigartigen österreichischen Künstler zu engagieren“, freut sich Oberschil. Aber auch das anschließende Programm mit Monti Beton & Johann K. kann sich sehen lassen.