Korneuburg

Erstellt am 06. Juli 2016, 21:31

Ingeborg Hübner-Neumann nach Unfall gestorben. Ingeborg Hübner-Neumann, Geschäftsführerin des "Kursalon Hübner" und Gattin von Novomatic-Generaldirektor Harald Neumann, ist am Mittwoch bei einem Reitunfall ums Leben gekommen.

Symbolfoto  |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Hübner-Neumann war am Vormittag mit ihrem Pferd auf einem Reitplatz im Gemeindegebiet von Hetzmannsdorf im Bezirk Korneuburg unterwegs, als das Tier vor einem Hindernis scheute, stürzte und auf die Reiterin fiel, hieß es am Abend in einer Aussendung der Polizei Niederösterreich. Die 47-Jährige erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen, wo sie verstarb.

Die Klosterneuburgerin war gemeinsam mit ihrer Schwester Eigentümerin des "Kursalon Hübner" im Wiener Stadtpark. Sie hinterlässt zwei Kinder (11, 16). Novomatic-Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Lugmayr kann es nicht fassen: "Die Novomatic-Familie ist geschockt. Unser Mitgefühl gilt der Familie und allen Angehörigen."