Korneuburg

Erstellt am 02. Juli 2016, 19:23

von NÖN Redaktion

LKW-Anhänger geriet in Brand. Am Donnerstag Nachmittag kam es auf der Autobahn A22 in Fahrtrichtung Wien kurz vor dem Knoten Korneuburg zu einem Fahrzeugbrand.

NÖN, FF Korneuburg

Bei einem LKW-Anhänger einer Getränkefirma brach im Bereich der Reifen Feuer aus. Geistesgegenwärtig reagierte der Kraftfahrzeuglenker und koppelte den Anhänger vom Zugfahrzeug ab. Mithilfe eines Feuerlöschers versuchte der Lenker den Brand einzudämmen.

Ein von einer Dienstfahrt einrückendes Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg erkannte die Notsituation und hielt unverzüglich am Pannenstreifen an. Mit den mitgeführten tragbaren Feuerlöschern konnte rasch professionelle Löschhilfe geleistet werden, und das Feuer wurde erfolgreich gelöscht. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle abgesichert. Die örtlich zuständige Feuerwehr Stockerau musste daher nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen. 

Einsatzende für die Korneuburger Kräfte war nach ca. 30 Minuten.