Erstellt am 08. Juni 2016, 05:00

von Peter Sonnenberg

Jetzt werden die Weichen gestellt. Peter Sonnenberg über die Leobendorfer Personalplanung.

Der Leobendorfer Offensivexpress stürmt weiter durch die 1. NÖN Landesliga dem Vizemeistertitel entgegen: fünf Siege aus den letzten sieben Spielen, dabei sage und schreibe 32 erzielte Tore. Gäbe es in dieser Saison nicht die überragenden Mannsdorfer, könnte der SVL schon heuer Meister sein.

Das starke Finish sollte der Mannschaft und dem Verein aber zumindest jenes Selbstvertrauen geben, das in der kommenden Spielzeit nötig sein wird, um endlich den Traum von Meistertitel und Regionalligaaufstieg zu realisieren.

Es wird auch notwendig sein, die Leistungsträger zu halten: Neben dem heißesten Sturmduo der Landesliga mit Mario Konrad und Peter Zöch (gemeinsam 40 Volltreffer) und der zweitbesten Defensive muss vor allem geschaut werden, dass der Denker und Lenker im Mittelfeld, Mehmet Sütcü, bleibt. Gelingt das, wird der Weg nur über die Leobendorfer führen.

Mit dem neuen Klubhaus ist die Infrastruktur ohnehin schon regionalligatauglich. Neo-Coach Andreas Haller wird zudem für frischen Wind sorgen. Jetzt gilt es, auch den Kader beisammenzuhalten. Deshalb werden die ersten Wochen nach Saisonende, normalerweise eine ruhige Zeit, entscheidend: Jetzt werden die Weichen für eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft gestellt.