Erstellt am 10. Dezember 2015, 05:58

von Markus Glück

Körner-Platz als Zerreißprobe?. Markus Glück über die Umwidmung des Körner-Platzes

Keine Spur von Weihnachtsfrieden in der Lenaustadt: Bürgerinitiativen und eine Kundgebung, eine schonungslose Opposition und ein offener Brief, in dem ein Misstrauensantrag gegen den Bürgermeister gefordert wird, machen SP-Chef Helmut Laab das Leben schwer.


Wenn dann am Donnerstag im Gemeinderat auch noch die Umwidmung des Körner-Platzes beschlossen wird, ist endgültig Feuer am Dach. Nicht nur, dass die Bürgerinitiative mittlerweile bis in höchste Landeskreise vernetzt ist – es bleibt auch der Eindruck bestehen, dass die Stadt über rund 2.000 Unterschriften hinweggefegt ist. Wa-rum die SPÖ das Thema aber partout durchpeitschen möchte, fragen sich sogar Mitglieder der eigenen Partei. Denn: Aus der letzten Sitzung sickerte durch, dass nicht einmal dort alle glücklich mit der Umwidmung sind, woraufhin der Stadtchef strengsten Klubzwang für die Gemeinderatssitzung befahl.

Mit den Stimmen der FPÖ wird man die Umwidmung wohl durchbringen. Die Frage bleibt aber, ob man sich mit dem Justament-Standpunkt selbst einen Gefallen tut.