Erstellt am 05. April 2017, 05:00

von Peter Sonnenberg

Korneuburg kann es jetzt schaffen. Peter Sonnenberg über den neuen Tabellenführer der Gebietsliga.

Still und heimlich ist es jetzt passiert: Der ASC Marathon Korneuburg hat die Tabellen führung in der Gebietsliga übernommen. Während in der Vorbereitungszeit alle über Herbstmeister Prottes, die Zweiten aus Neusiedl oder Hohenau mit Neo-Coach Martin Grabenbauer sprachen, war es verdächtig still um die Bezirkshaupt-
städter.

Warum auch nicht: Das Duo Gerhard Mallin/Manuel Tafer-ner verstärkte sich punktuell, drehten nur einige Schrauben am im Herbst so gut funktionierenden Mannschaftsgefüge. Zudem hatte man das Glück, ohne gröbere Verletzungen über den Winter zu kommen. So konnte in aller Ruhe gearbeitet werden, und das macht sich derzeit bezahlt.

Allerdings mahnt vor allem Jungtrainer Taferner zur Vorsicht, denn erstens ist die Saison noch lang, zweitens stehen die direkten Duelle noch auf dem Programm und drittens kann es im Fußball ganz schnell gehen. Das wissen die Korneuburger selbst aus leidvoller Erfahrung. Trotzdem: Der erste Schritt in Richtung Traumziel Meistertitel wurde in den ersten beiden Frühjahrsrunden gemacht. Jetzt liegt es an den Spielern, die nächsten Schritte zu setzen.