Korneuburg

Erstellt am 21. April 2017, 10:45

von Veronika Löwenstein

20-jähriges Jubiläum wurde von Feuer unterbrochen. Die Festgäste, die zum 20-jährigen Jubiläum des Stadtmarketings gekommen waren, wurden Donnerstagabend Zeugen eines Brandes in der Raiffeisenbank am Korneuburger Hauptplatz.

Manfred Mikysek

An der Fassade gegenüber des Stadtmarketingbüros hatte sich eine LED-Leuchte, die Teil der Außenbeleuchtung ist, selbst entzündet.

„Da wir nicht wussten, was uns erwartet, sind wir mit 18 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort gewesen“, schildert Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Martin Peterl. Ein Atemschutztrupp ist mittels Drehleiter in den Dachboden eingestiegen und hat dort die angrenzenden Räume kontrolliert. Letztlich ging der Brand glimpflich aus, „wir konnten ihn rasch löschen“, so Peterl.

Manfred Mikysek