Erstellt am 24. November 2015, 04:08

von Michaela Höberth

Kultureventreihe bietet buntes Programm. Besser könnte es für die Veranstalter des „Leobendorfer Herbst“ kaum laufen: Das bunte Programm der Kultureventreihe, die heuer zum 32. Mal stattfindet, begeistert Besucher jeden Alters.

Ein Vortrag zum Thema »Der Jakobsweg als Metapher für den Lebensweg« begeistert e beim »Leobendorfer Herbst«.  |  NOEN, privat
Nach Highlights wie dem Eröffnungskonzert und der großen Weintaufe im Grunerhof wurde unter anderem zu einer Keramik-Vernissage der Künstlerin Gerda Müller, einem Vortrag zum Thema „Der Jakobsweg als Metapher für den Lebensweg“ und zwei Kinderveranstaltungen geladen.

Lustig ging es beim Musikkabarett von Jimmy Schlager und Martin Neid zu, die witzigen Texte übers Weinviertel und Musikeinlagen boten.

Und es stehen noch Veranstaltungen am Programm: Am kommenden Sonntag, dem 22. November, wird um 18 Uhr zu einem Abend mit lateinamerikanischer Musik in den Grunerhof geladen. Ebenfalls im Grunerhof tritt am 25. November der Kabarettist Alex Kristan vor ausverkauften Rängen auf.