Erstellt am 05. Oktober 2015, 09:53

Masterplan als "Leitfaden für die Zukunft". "Wir leben in einer Zeit permanenter Veränderungen. Daher ist es umso wichtiger, für die Zukunft unserer Heimat klare Eckpfeiler zu setzen, die uns den Weg skizzieren“, so die Stadt Korneuburg in einer Aussendung am Montag.

 |  NOEN, Gemeinde Korneuburg

Anfang 2014 sei das Leitbild "Korneuburg – leben im Zusammen:Fluss" „unter Mitwirkung vieler aktiver KorneuburgerInnen fertig gestellt“ worden. Es enthalte grundlegende Werte und Ziele, die man für Korneuburg als lebenswerte und zukunftsfähige Stadt als wichtig erachte sowie miteinander leben und erreichen wolle.

„Dass Entwicklung und Wachstum nicht dem Zufall überlassen werden können, ist uns bewusst“, so die Aussendung weiter. Daher wurde in den vergangenen Monaten der Korneuburger Masterplan erarbeitet.

Er umfasse konkrete Handlungsfelder und Maßnahmen, die es ermöglichen, Schritt für Schritt die im Leitbild gesetzten Ziele zu erreichen ohne dabei das „Große und Ganze“, nicht aus den Augen zu verlieren. Der Masterplan sei bewusst kein starres Instrument, sondern soll durch regelmäßige Evaluierung und laufende Weiterentwicklung flexibel an neu entstehende Bedürfnisse angepasst werden.

Ebenso wie das Leitbild wurde auch der Masterplan in intensiver Zusammenarbeit von BürgerInnen, PolitikerInnen und MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung, begleitet von externen BeraterInnen erarbeitet.

Das vorliegende Werk ist die Kurzfassung der gemeinsam mit externen Experten erarbeiteten Langfassung. Die Langfassung Masterplan 1.0 entält darüber hinaus eine detaillierte Studie zu den Rahmenbedingungen der Stadtentwicklung, den Demographie Check, eine Innenentwicklungpotenzial-Analyse, die Stärken-Schwächen-Analyse der Stadtgemeinde Korneuburg und die ausführliche Beschreibung der Handlungsfelder und Maßnahmen.

Ein großer Dank gebührt allen, die an diesem Werk in unzähligen Stunden Herz und Hirn aufgebracht haben.
Den Bürgerinnen und Bürgern, den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung.


Zukunftsforum im Justizzentrum, Donnerstag, 15.10., um 18.00 Uhr:

Die Gemeinde lädt herzlich dazu ein:

- um sich über den Masterplan zu informieren und
- um sich, als Korneuburgerin/ als Korneuburger, aktiv in den einzelnen Lebensbereichen einbringen zu können.