Erstellt am 13. April 2016, 11:04

von Markus Glück

Mit Diabetikerwarnhund gemeinsam ans Ziel. Elfjährige leidet an Diabetes Typ 1. 25.000-Euro-Hund soll durch Benefiz-Aktion angekauft werden.

Die elfjährige Stockerauerin Valentina, im Bild mit Magyar Vizsla Linou, leidet seit ihrem neunten Lebensjahr an Diabetes Typ 1.  |  NOEN, privat
Vor wenigen Wochen macht der Diabetikerwarnhund Jedi aus den USA Schlagzeilen, als er dem an Diabetes Typ 1 erkrankten siebenjährigen Luke das Leben rettete. Kein Einzelschicksal:

Sommerfest für Valentina in Juni

Auch die elfjährige Stockerauerin Valentina leidet an der Krankheit. Jede Nacht überprüft ein Messgerät, welches am Bauch angebracht ist, ob sie in eine Über- oder Unterfunktion gerät. Ein Diabetikerwarnhund kann anstelle des Geräts die Nachtwache übernehmen. Speziell ausgebildet, zeigt er im Falle des Falls ein bestimmtes Meldeverhalten.

Um die Anschaffung eines Diabetikerhundes für Valentina – die Kosten liegen bei rund 25.000 Euro – zu erleichtern, hat die Inhaberin des „Hundeladens um die Ecke“, Katharina Fehlmann, eine Benefiz-Aktion ins Leben gerufen.

Einnahmen landen direkt im Spendentopf

Am 17. Juni, 9 bis 18 Uhr, wird vor dem Geschäft ein Sommerfest für Valentina abgehalten. Dabei wird neben einem Wuzzlerturnier und Sackhüpfen auch einem Hindernisparcours für Mensch-Hunde-Teams abgehalten. „Jeder eingenommene Euro landete direkt im Spendentopf“, so Fehlmann, die zehn Prozent ihres Umsatzes an diesem Tag ebenso spenden wird.

Dass das gesetzte Spendenziel hoch ist, weiß auch Fehlmann, aber genau das ist auch für sie der Anreiz: „Klar, es ist ein Wahnsinnsbetrag. Es wäre toll, wenn Unternehmer, Kunden und viele andere zum Gelingen beitragen würden. Gemeinsam können wir das schaffen.“

Spendenkonto

Spendenkonto für Valentina:
Konto: Diabetikerwarnhund, IBAN: AT542011182828062900