Erstellt am 21. April 2016, 05:04

von Manfred Mikysek

Nächstes Jahr wird gefeiert. Die Bauarbeiten im Zentrum der Gemeinde schreiten voran: Die Rohbauten der neuen Gebäude stehen bereits, der zentrale Platz wird in den Sommerferien vollendet.

Der Wohnbau wird jungen Menschen, Familien und Menschen mit Betreuungsbedarf gleichermaßen ein Zuhause im Zentrum Hagenbrunns bieten.  |  NOEN, Mikysek

Bereits in den heurigen Sommerferien wird die Fläche des neuen Dorfplatzes gestaltet werden. Dabei werden Leuchten im Boden installiert. Auch Wasserfontänen wird es dort geben.

Die drei neuen Gebäude in der Salzstraße – je eines links, rechts und gegenüber dem alten Gemeindezentrum – sind bereits als Rohbauten mit eingebauten Fenstern unübersehbar. Bis Jahresende sollen die Häuser bezogen sein. Zwei Arztpraxen mit Fachärzten für innere Medizin und Orthopädie, ein Nahversorger, ein Friseur sowie eine Konditorei werden das Dorfzentrum zu neuem Leben erwecken. Die zukünftigen Bewohner, darunter junge Menschen gleichermaßen wie Personen mit Betreuungsbedarf, sollen zu Silvester in ihrem neuen Zuhause feiern.

Bei der Gemeinderatssitzung im März wurde bereits ein Betreuungsvertrag zwischen der Marktgemeinde Hagenbrunn, dem Bauträger Gedesag und dem Hilfswerk für die künftigen Nutzer des Betreuten Wohnens geschlossen. Die offizielle Eröffnung des Dorfzentrums wird 2017 gefeiert werden, da wird die Multifunktionalität des Platzes erstmals richtig getestet.