Gerasdorf bei Wien

Erstellt am 04. August 2016, 05:00

Gerasdorf rüstet Defibrillatoren auf. Gesundheit ist ein hohes Gut. Für Ernstfall kann sich Bevölkerung nun auf 14 Defi-Standorte in allen Ortsteilen verlassen.

 |  privat

Unter dem Motto „Zeit ist Leben“ werden im Stadtgebiet Gerasdorf mehrere Defibrillatoren installiert. Da der plötzliche Herzstillstand jederzeit und ohne jede Vorwarnung eintreten kann, wurden seitens der Stadtgemeinde mehrere Geräte angeschafft, welche an öffentlichen Plätzen montiert werden.

Die sofortige Anwendung eines Defibrillators bei einer Person mit einem Herzkreislaufstillstand noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes erhöht die Erfolgschancen zum Wiedererlangen des Kreislaufs enorm. Neben den Defibrillatoren im öffentlichen Raum wurden weiters auch die Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf, die Freiwillige Feuerwehr Seyring und die Polizeiinspektion Gerasdorf mit Wiederbelebungsgeräten ausgestattet.

SP-Bürgermeister Alexander Vojta betont: „Mit den vielen neuen Defibrillatoren können in allen Ortsteilen Menschenleben gerettet werden. Wenn das einmal der Fall sein sollte, haben wir mit der jetzigen Entscheidung etwas Positives für die Gerasdorfer Bevölkerung umgesetzt.“ Und auch Vizebürgermeister Lukas Mandl setzt sich für den Ernstfall ein: „Die Defibrillatoren können Leben retten, wir wollen in Gerasdorf dem Stand der Technik um nichts nachstehen.“