Leobendorf

Erstellt am 23. Juni 2016, 14:10

von Freiwillige Feuerwehr

FF-Einsatz nach Ammoniakaustritt in Fabrik. Fünf Feuerwehren standen heute Vormittag bei der Essenzenfarbrik Esarom in Oberrohrbach im Einsatz.

Lindner

Um 6.30 Uhr löste der automatische Brandalarm aus. Aus der Gebäudekühlung, die sich auf den Produktionshallen befindet, trat Ammoniak aus. „Die Mitarbeiter haben daraufhin alle das Gebäude verlassen“, schildert Esarom-Pressesprecher Christoph Jäger.  Derzeit geht man von einem Riss in einer Isolierung aus, wodurch das stechend riechende Gas austreten konnte.  Die Feuerwehren konnten den  Ammoniak binden und abpumpen, an der Behebung der Ursache wird derzeit gearbeitet.  „Es ist niemandem etwas passiert“, lobt Jäger das vorbildliche Verhalten der Mitarbeiter.