Erstellt am 07. März 2016, 09:18

von Markus Glück

Premiere für Singles: Mit „Speed“ zur großen Liebe. Wirte-Paar Beyer organisiert das erste Speed-Dating-Event in der Stadt.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.bilderbox.com)

„Es begann alles mit einem Facebook-Posting eines Freundes, der eine Freundin suchte“, erklärt Christine Beyer vom gleichnamigen Gasthaus bei der UTC-Tennisanlage den Ursprung ihrer Idee für das erste Speed-Dating der Lenaustadt.

Spaß soll im Vordergrund stehen

Die Planungen für das Event am Samstag (12. März), 19 Uhr, laufen bereits auf Hochtouren. Ob man bereits selbst Erfahrung mit Speed-Dating hat? „Wir haben es selbst noch nicht probiert, aber einiges recherchiert und wir bemühen uns, den Vorgaben gerecht zu werden“, erklärt Beyer.

Wichtig sei ihr vor allem, dass der Spaß im Vordergrund steht: „Und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja daraus die große Liebe oder eine neue Freundschaft.“

Die Wirtin ist sich sicher, dass die Nachfrage für Speed-Dating in Stockerau vorhanden ist. „Es gab schon öfters Anfragen von unseren Gästen und es ist nicht falsch, auf diesem Weg nach der großen Liebe zu suchen“, ist Beyer zuversichtlich.

Mitmachen darf jeder ab 18 Jahren, im Anschluss an das etwa einstündige Speed-Dating wird es eine Single-Party geben.


Speed-Dating

Beim Speed-Dating lernt jeder männliche Single jeden weiblichen Single kennen. Die Veranstaltung wird in Runde aufgteitl, die etwa acht Minuten dauern. In dieser Zeit haben Singles die Chance sich kennenzulernen.

Nach Ablauf der Zeit ertönt ein Gong als Zeichen, der zum Partnerwechsel auffordert. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis jeder mit jedem gesprochen hat. Nach dem Speed-Dating können die Singles entscheiden, ob sie sich wiedersehen möchten.