Stockerau

Erstellt am 15. Mai 2017, 11:54

von NÖN Redaktion und Michaela Höberth

Unfall bei Sierndorf in der Nacht. Auf der S3, Fahrtrichtung Stockerau, etwa in Höhe vom Tierfriedhof, kam ein PKW aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, durchstieß den Wildzaun und blieb nach einem Überschlag im angrenzenden Acker liegen.

FF Sierndorf

Als die Florianis den Einsatzort erreichten, waren Polizei und Rettung bereits vor Ort. Nachdem der Verunglückte vom Notarzt stabilisiert worden war, wurde er gemeinsam zum Rettungshubschrauber getragen.

FF Sierndorf

Die Feuerwehr kümmerte sich um die Sicherung der Unfallstelle und unterstützte die Rettung. Anschließend konnte der Pkw mit dem Kran verladen und die Unfallstelle gesäubert werden.