Stockerau

Erstellt am 23. September 2016, 14:08

von Christian Sturm

Einbrecher schlugen im Gasthaus Beyer erneut zu. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag suchten Einbrecher das Gasthaus Beyer in Stockerau heim. Die Schadenssumme beträgt rund 1.000 Euro.

Bei den Betreibern sitzt der Schock tief: Wie jeden Morgen öffnete Alexander Beyer nichts ahnend die Tür zum Gasthaus. Sofort sah er, dass die Scheibe eingeschlagen worden war.

Erinnerungen an den 14. Oktober 2015 kamen hoch, denn auch damals war ins Gasthaus auf dieselbe Art und Weise eigebrochen worden. Der Schaden lag im Vergleich zu den aktuellen Einbußen beim ersten Einbruch mit rund 1.650 Euro noch höher.

Spuren gesichert, Auswertung läuft

Beyer gegenüber der NÖN: „Auch dieses Mal wurden eine große Menge an Zigaretten, diverse Schnapsflaschen und die Trinkgeldkasse gestohlen.“

Mehr war für die Diebe aber nicht zu holen, da die Tageseinnahmen immer mitgenommen werden.

Beyer rief umgehend die Polizei an, die rasch vor Ort war. Die Spurensicherung wurde durchgeführt, die Ergebnisse werden nun ausgewertet.