Stockerau

Erstellt am 27. Juli 2016, 05:00

von Markus Glück

Vermummter Mann beraubte Joggerin. In der Stockerauer Au wurde eine etwa 20-jährige Stockerauerin von einem Kapuzenmann attackiert und geschlagen.


Beim Laufen in der Stockerauer Au wurde eine Stockerauerin in der Mittagszeit überfallen.
 |  Glück

Wie jetzt erst bekannt wurde, attackierte am Samstag, dem 9. Juli, ein bisher unbekannter Mann mit Kapuze eine rund 20-jährige Frau in der Stockerauer Au. Am helllichten Tag  schlug er ihr dabei mehrmals in das Gesicht. Der Tathergang deutet laut Bezirkspolizeikommando auf einen versuchten Raub hin. Zu einem Vergewaltigungsversuch sei es nicht gekommen. Laut Angaben der Stockerauerin sprach der Mann in deutscher Sprache. „Wir können ausschließen, dass es sich beim Täter um einen Ausländer bzw. um einen Asylwerber handelt“, so das Korneuburger Bezirkspolizeikommando.

Mehr in der aktuellen Ausgabe der Korneuburger NÖN.