Erstellt am 09. November 2015, 11:14

von Marietta Kozak

„Ein genial verrückter Coup“. Die Stetteldorfer Komödianten präsentierten dieses Wochenende die Gaunerkomödie „Ein genial verrückter Coup“ im Pfarrzentrum in Stetteldorf.

 |  NOEN, Marietta Kozak
Unter dem Vorwand verrückt zu sein „mieten“ sich die 3 Gangster Rudolph, Carmen und Klaus in einer psychiatrischen Klinik ein. Im Visier haben sie einen Juwelier, der direkt neben der Klinik sein Geschäft hat. Mit Informationen werden sie von Rudolphs Tochter Katharina versorgt, merken aber nicht, dass ihnen bereits ein engagierter Polizist auf die Schliche gekommen ist.

Ein lustiges Verwirrspiel ist die Folge welches die Zuschauer bis zum Schluss im Unklaren darüber lässt, was denn nun wirklich Sache ist. Gespickt ist das Stück mit viel Humor und lustigen Pointen und das Publikum kam aus dem Lachen nicht heraus.



Schwungvoll in Szene gesetzt wurde das Stück von Martina Brix, Andreas Denninger, Patrik Fortyn, Franz Josef Fuchsbauer, Lisa Hummel, Christa Nelweck, Nuria Neubauer-Lipp, Bernhard Schneider, Josef Schneider, Katrin Schneider und Dagmar Tomek.

Wer die letzten beiden Termine verpasst hat, hat am Freitag, den 13. Nov um 19.30 Uhr, am Samstag, den 14. Nov um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 15. Nov um 17.00 Uhr nochmals die Gelegenheit sich das Stück anzusehen. Platzreservierungen werden unter 0664/75082494 gerne entgegengenommen.