Erstellt am 17. Mai 2016, 05:04

von Markus Glück

Top-Bewertung für Shopping-Tempel G3. Einkaufsatmosphäre, vielfältiges Angebot und gastronomische Vielfalt werden bei Befragung besonders gelobt.

Das Gerasdorfer Einkaufszentrum zählt zu den beliebtesten Shoppingtempel in ganz Österreich. Foto: Michael Nagl  |  NOEN, Michael Nagl
Der aktuelle „Shoppingcenter Performance Report“, der von der Beratungsgesellschaft Standort+Markt durchgeführt wurde, weist für das Gerasdorfer Shoppingcenter G3 bei der Bewertung durch die Schönheit und der Geschäftsflächengrößen Spitzenwerte aus.

Frequenz unter der Woche ist noch ein Problem

Beim Schönheitspreis muss man sich nur der SCS, der Paschinger Plus City und den Europark in Salzburg geschlagen geben. Auch bei den Shoppingcentern mit den besten Mieterbestand ist das G3 hinter der SCS der zweitbeste niederösterreichische Einkaufstempel.

Nicht in die Top-15 schaffte es das G3 bei der Bewertung durch die Mieter. Hannes Lantschik, Medienbetreuer des G3, hat dafür eine Erklärung: „Wir haben Probleme bei der Frequenz unter der Woche. Diese wollen wir langfristig steigern. Immerhin wurden wir auch für die beste Atmosphäre ausgezeichnet.“

Top-Frequenzbringer für den Gerasdorfer Standort ist die Handelskette Primark, die im G3 ihren besten Standort in Europa hat. Top-Werte gibt es für den Shoppingtempel auch bei der Verweildauer der Kunden, wie Lantschik erzählt: „Wir werden als Freizeitstandort wahrgenommen. Im Durchschnitt verbringen die Kunden drei Stunden bei uns.“

„Wir werden als Freizeitstandort wahrgenommen.
Im Durchschnitt verbringen die Kunden drei
Stunden bei uns.“
Hannes Lantschik


In einem weiteren Shoppingcenter-Test, „Österreichs Shopping Center Report“ von der Agentur Marketagent.com, wurden bei insgesamt 51 Shoppingcenter in Österreich der Wohlfühlfaktor, das Verhältnis von Geschäften unterschiedlicher Preisklassen, der Bekanntheitsgrad, aber auch das gastronomische Angebot abgefragt.

Während der Bekanntheitsgrad (hier nannten die rund 2.000 Befragten als Nummer Eins die Wiener Lugner City) noch ausbaufähig ist, darf sich das G3 über Spitzenwerte in den anderen Bereichen freuen. Beim gastronomischen Angebot wählten die Befragten zwischen 14 und 69 Jahren das Einkaufszentrum auf den achten Platz, 37,6 Prozent der Befragten bewerteten das Angebot mit „sehr gut“.

In die Top fünf schaffte man es beim Verhältnis zwischen Geschäften bzw. Marken unterschiedlicher Preisklassen. Dabei stuften 36,1 Prozent das Angebot als sehr vielfältig ein.

50 Prozent der Befragten waren mit der Einkaufsatmosphäre zufrieden, was dem G3 sogar den ersten Platz einbrachte.