Korneuburg

Erstellt am 16. August 2016, 11:25

von Veronika Löwenstein

Tote Frau in Au: Tragisches Ende von Vermisstensuche?. In den Donauauen im Bereich Korneuburg wurde gestern Montag eine tote Frau gefunden. Laut ersten inoffiziellen Informationen handelt es sich um die vermisste Diana Mair.

Leichenfund in den Donauauen: Handelt es sich um die Vermisste?  |  FF Spillern

Bei der Landespolizeidirektion NÖ wollte man nicht bestätigen, dass es sich um die Vermisste handelt. „Die Ermittlungen laufen“, heißt es seitens der LPD. Man arbeite an der Ermittlung der Identität der Frau.

Die 58-jährige, ehemalige Drogerie-Inhaberin gilt seit 25. Juli als vermisst, NÖN.at hatte berichtet (siehe unten). Der Donauradweg wurde für die Bergung des Leichnams gesperrt.

Friedrich Köhl von der Staatsanwaltschaft Korneuburg bestätigte am Mittwoch, dass auch ein Fahrrad und eine Faustfeuerwaffe gefunden wurden. Durch eine Obduktion soll nun die Ursache des Todes der vorerst unbekannten Frau geklärt werden.