Erstellt am 13. April 2016, 11:48

von Veronika Löwenstein

Überfall auf Jet-Tankstelle: Polizei bittet um Mithilfe!. Mit Hubschrauber und Hundestaffel hat die Polizei am Dienstagabend nach einem Räuber gefahndet, der zuvor die Jet-Tankstelle auf der Horner Straße überfallen hat.

 |  NOEN, LPD NÖ
Der jugendliche männliche Täter hat die Angestellten des Shops (siehe Foto unten) kurz vor 21 Uhr mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Geld gefordert, bestätigt Markus Haindl von der Landespolizeidirektion NÖ.

x  |  NOEN, Christian Sturm


Dabei betrat der Unbekannte durch den Haupteingang den Tankstellenshop, dirigierte die Verkäuferin zum Verkaufspult und sagte: „Überfall – Überfall“.

Die Höhe der Beute ist unbekannt. Der Mann war während der Tat maskiert, die Waffe hat die Polizei am Tatort gefunden.

Hinweise an die Polizei erbeten

Der Mann (siehe auch die Fahndungsfotos ganz oben und links!) war etwa 1,70 bis 1,80 m groß, sehr schlank und 18 bis 25 Jahre alt.

x  |  NOEN, LPD NÖ
Er sprach deutsch, hatte ein laut Polizei "auffallend schlankes, helles Gesicht" und war bekleidet mit einer grauen Weste (Kragen war bis zur Nase hochgezogen) sowie einer schwarze Haube mit einem weißen Querstreifen und schwarzen Joggingschuhen mit weißen Streifen.

Bewaffnet war der Täter mit einer schwarzen Pistole, die Raubbeute wurde in einem hellblauen Plastiksäckchen verwahrt.

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt NÖ unter der Telefonnummer 059133-30-3333 oder an die Polizeiinspektion Stockerau unter der Telefonnummer 059133-3249 erbeten.