Erstellt am 11. Dezember 2015, 05:33

von Michaela Höberth

Unrat am Spielplatz. Unzählige Plastikteile wurden am Spielplatz gefunden. Die Gemeindearbeiter haben den Müll mittlerweile entsorgt.

 |  NOEN, Höberth

Unschöne Bilder machten auf Facebook die Runde: Am Spielplatz sollen Vandalen ihr Unwesen getrieben haben, die Fotos wurden auch an VP-Bürgermeister Karl Lehner übergeben. „Ist es unbedingt nötig, den Spielplatz zu zerstören?“, fragte eine Userin. Sie richtet sich an die Täter: „Ich bin mir sicher, dass ihr als Kinder auf einem tollen Spielplatz Abenteuer erleben durftet. Wa-rum macht ihr dann sowas und nehmt kleinen Kindern den Spaß am Spielen?“, fragt sie.

„Es wurde nichts zerstört, aber am Platz wurde Unrat abgeladen“, will Lehner klarstellen. Ihm wurden keine Beobachtungen gemeldet, Hinweise auf die Verantwortlichen fehlen. Da nichts beschädigt wurde, wurde auch keine Anzeige erhoben. Der Unrat wurde gleich nach der Meldung von den Gemeindemitarbeitern entfernt.

Kritik wurde auch daran laut, dass der Spielplatz nicht eingezäunt ist. „Wir mussten den Zaun wegen des Hochwassers entfernen. Sobald das Rückhaltebecken fertig ist, wird ein neuer aufgestellt“, so Lehner.