Korneuburg

Erstellt am 10. August 2016, 05:00

von Veronika Löwenstein

Wo ist Diana Mair?. Die bekannte Korneuburgerin hat am 25. Juli ihre Wohnung verlassen. Was dann passiert ist, bleibt ein großes Rätsel.

Wer hat Diana Mair gesehen? Seit 25. Juli fehlt von der ehemaligenGeschäftsfrau jede Spur.  |  facebook, facebook

Mit jedem Tag wird die Sorge noch ein Stückchen größer. Seit über zwei Wochen fehlt von Diana Mair jede Spur.

Die ehemalige Geschäftsfrau hat am 25. Juli ihre Wohnung verlassen, seitdem ist sie nicht mehr aufgetaucht. Freunde können sich ihr Verschwinden nicht erklären und tappen völlig im Dunkeln. In Korneuburg kocht die Gerüchteküche, es gibt viele Spekulationen, was passiert sein könnte.

"Haben keine Anhaltspunkte"

Die Vermisste könnte mit diesem blau-grauen Rad, Marke KTM, unterwegs sein. Den Rucksack hat sie nicht mit.  |  facebook

Mair, die gemeinsam mit ihrem Mann viele Jahre die Drogerie Mair am Hauptplatz geführt hat, hat sämtliche persönliche Gegenstände zu Hause gelassen, darunter auch ihr Handy. Lediglich das Rad ist seit ihrem Verschwinden weg. Aber selbst, ob Diana Mair mit dem Rad unterwegs ist, ist nicht klar. „Wir haben keine Anhaltspunkte“, erklärt ein Polizist. Die Frau wurde jedenfalls österreichweit als vermisst ausgeschrieben.

Suchaktion mit Hubschraubern

An einen Suizid wollen Bekannte im Gespräch mit der NÖN nicht glauben. Es hätte dafür keine Anzeichen gegeben, wird einhellig versichert. Eine Suchaktion mit Hubschraubern in den Donauauen wenige Tage nach ihrem Verschwinden, blieb ohne Erfolg. Auch das Fahrrad wurde bisher nicht gefunden. „Sie könnte sich auch mit Bargeld in einen Zug gesetzt haben und weggefahren sein“, veranschaulicht ein Beamter, dass es viele Möglichkeiten gibt. „Vielleicht braucht sie auch nur eine Auszeit.“

Hinweise an die nächste Polizeiinspektion.