Erstellt am 20. April 2016, 15:08

Wenn Tradition auf Fortschritt trifft. Das Stockerauer Familienunternehmen schafft für seine Kunden individuelle Lösungen. Mit moderner Technik lassen sich umweltschonende Maßnahmen und Ästhetik verbinden.

Q wie Quasnitschka: Die Mitarbeiter des Vorzeigebetriebs leben Innovation. Die Leidenschaft zu ihrer Arbeit spiegelt sich in maßgeschneiderten Lösungen für ihre Kunden und einer umweltschonenden Herangehensweise wider.  |  NOEN, privat

Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 25

Klaus Kuchler weiß, was er an seinem Job liebt: „Jeder Tag schafft neue Herausforderungen. Das wird nie fad!“, kann der Geschäftsführer der Stockerauer Firma Quasnitschka Haustechnik sagen. Seit 1998 leitet er den Betrieb, der 1926 von seinem Urgroßvater Karl Quasnitschka sen. gegründet wurde.

1955 wurde die Liegenschaft in der Hauptstraße 9 gekauft, in der sich bis heute die Geschäftsräumlichkeiten befinden. Im Laufe der Jahre ist der Betrieb stetig gewachsen: Im Bäderschauraum kann man sich Inspiration für das eigene Zuhause holen, für Profis und Heimwerker hat der Abholmarkt auf 1.000 Quadratmetern eine umfassende Produktpalette zu bieten.

In andere Welten kann man sich bei einem Besuch des Q-Spas im oberen Stockwerk versetzen lassen: Die Kunden haben hier die Möglichkeit, angebotene Wellnesseinrichtung zu testen. „Unsere Stärken sind ein breites Angebot und innovative, individuelle Lösungen“, weiß Kuchler.
 

x  |  NOEN, privat
Damit ist man den großen Anbietern weit voraus. Maßgeschneiderte Lösungen, die allen Wünschen gerecht werden, sind das Markenzeichen des Unternehmens. Die Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit, um ihren Kunden ihre Träume zu erfüllen. Ein Herzensanliegen Kuchlers ist dabei die Förderung alternativer Energiegewinnung: „Wir Installateure sind Teil der Energiewende“, ist er überzeugt.




Sein Betrieb geht dabei mit gutem Beispiel voran: Mittels Photovoltaik-Anlage wird Strom selbst erzeugt, zwei Elektroautos sind im ständigen Einsatz. „So sind wir komplett unabhängig von fossilen Energieträgern“, ist Kuchler stolz.

Mit diesem Wissen können die Kunden bestmöglich beraten werden: „Unsere Lösungen sollen wenig Energie verbrauchen und trotzdem maximalen Genuss zu vertretbaren Preisen bieten“, setzt der Geschäftsführer hohe Maßstäbe.

Doch auch wenn das Angebot laufend wächst: Quasnitschka Haustechnik ist und bleibt ein Familienbetrieb. „Meine Frau ist im Verkauf, meine Schwägerin macht die Buchhaltung und Lohnverrechnung. Und mein Neffe installiert Lüftungsanlagen und ist für Möbelmontagen zuständig“, arbeitet Kuchler gerne im Kreis seiner Familie.

 


Daten und Fakten

Gründungsjahr: 1926 – von Karl Quasnitschka sen. gegründet
Geschäftsführer: Ing. Klaus Kuchler

Leistungsspektrum: Heizung, Sanitär, Lüftung, Klima, Elektrotechnik, Solaranlagen, Wärmepumpen, Schwimmbäder, Beregnungsanlagen, Energieplanung

Adresse & Kontakt:
Quasnitschka Haustechnik GmbH
Hauptstraße 9
2000 Stockerau
02266/63417
Fax: 02266/63417-7
office@quasnitschka.at
www.quasnitschka.at

 

x  |  NOEN