Erstellt am 17. September 2015, 07:17

von Veronika Löwenstein

"Wir ersuchen um 20 Minuten Zeit". Bürger sollen am 24.9. ihre Verkehrswege und Verkehrsmittel offenlegen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Den 24. September sollten sich die Korneuburger rot im Kalender anstreichen. Im Rahmen einer Haushaltsbefragung will die Gemeinde nämlich wissen, welche Wege die Bürger an genau diesem Stichtag mit welchen Verkehrsmitteln zurücklegen.

Die Befragung dient als Grundlage für das Verkehrskonzept, das gerade in Arbeit ist. „Natürlich werden auch Wünsche, Beschwerden und Vorschläge abgefragt“, berichtet Mobilitätsstadträtin Elisabeth Kerschbaum, „und zuletzt wollen wir auch wissen, welche Fahrzeuge den Haushalten zur Verfügung stehen und inwieweit die neuen Mobilitätsangebote der Stadt in der Bevölkerung bekannt sind.“

Befragung auch online durchführbar

Spätestens diesen Freitag, den 18. September, soll der Fragebogen in den Postkästen der Korneuburger landen. „Wir bitten die Gemeindebürger, sich 20 Minuten Zeit für diese Umfrage zu nehmen“, ersucht die Stadträtin. Neben der Papier-Variante wird die Befragung auch online durchführbar sein. Zusätzlich wird ab 24.9. im Rathaus eine Hotline zur Befragung eingerichtet. Wer möchte, findet dort auch persönliche Unterstützung beim Ausfüllen des Fragebogens. Im September bzw. Oktober werden außerdem Umfragen an Schulen und ausgewählten Betrieben durchgeführt.

Die Auswertung der Fragebögen erfolgt über ein Verkehrsplanungsbüro. Gemeinsam mit den Verkehrszählungen und der Auswertung statistischer Daten ergibt sich das Gesamtbild.