Erstellt am 10. Oktober 2015, 07:17

von NÖN Redaktion

20.000. Spender in Gföhl geehrt. Seit 42 Jahren wird in Gföhl Blut gespendet. Mit Thomas Ernst konnte kürzlich ein Jubiläumsspender „angezapft“ werden.

Ortsstellenleiter Werner Hagmann, Ewald Zierlinger, Waltraud König, Bürgermeister Franz Aschauer (Jaidhof) , Roland Heindl, Thomas Ernst, Johann Hagmann, Andrea Ettenauer, Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger (Gföhl), Erich Hagmann (Ortsstellenleiter-Stellvertreter), Irene Galle (Blutspendezentrale) und Karl Simlinger (Blutspende-Organisator; vorne), Manfred Mottl (Blutspendezentrale), Günther Siegl, Josef Lackner, Albert Grüner, Johann Freistetter, Brigitte Huber, Josef Wandl und Wolfgang Gwiss. Ganz hinten: Reinhard Schwarz, Martin Steyrer, Erhard Eckl, Stefan Dietl, Martin Unterberger und Walter Berner.  |  NOEN, Karl Braun

Beim jüngsten Blutspendetag stellten sich 256 Personen in den Dienst der guten Sache, mit Thomas Ernst auch konnte dabei der bereits 20.000. Spender seit Einführung geehrt werden. Im Rahmen dieser Aktion wurden die Jubiläumsspender sowie zahlreiche Personen für oftmaliges Blutspenden von den Organisationsreferenten der Blutspendezentrale, Manfred Mottl und Irene Galle, und den Bürgermeistern Ludmilla Etzenberger (Gföhl) und Franz Aschauer (Jaidhof) geehrt.

Neben den Jubiläumsspendern Roland Heindl aus Eisengraben (19.999), Thomas Ernst aus Eisenbergeramt (20.000) und Andrea Ettenauer aus Untermeisling (20.001) wurden auch langjährige Blutspender mit Verdienstmedaillen des Roten Kreuzes geehrt. Bronze (mindestens 25 Blutspenden): Elisabeth Meindorfer, Brigitte Huber, Walter Berner, Stefan Dietl, Günther Siegl und Martin Steyr. Silber (mindestens 50 Blutspenden): Albert Grüner, Martin Unterberger, Josef Wandl, und Ewald Zierlinger aus Meislingeramt. Mit der Verdienstmedaille in Gold (mindestens 65 Blutspenden) wurden Wolfgang Gwiss, Erhard Eckl, Josef Lackner und Reinhard Schwarz geehrt.

An die Organisationshelfer Johann Hagmann (25 Jahre) und Waltraud König (10 Jahre) wurden als Dank für ihre langjährige Freiwilligenarbeit und anlässlich ihres Ausscheidens aus dem Organisationsteam Urkunden verliehen und deren Einsatz wurde so besonders gewürdigt.

Am Sonntag, 6. März 2016, findet der nächste Blutspendetag in Gföhl statt.