Krems

Erstellt am 01. August 2016, 11:06

von NÖN Redaktion

Aus Regentagen werden „Kulturtage“. Wenn es regnet, benötigt man derzeit im „museumkrems“ für zwei Personen nur ein Ticket.

noen, museumkrems

So machen auch Regentage Spaß: Bei Schlechtwetter zahlt man im „museumkrems“ und in der Galerie „Zeit Kunst Niederösterreich“ für zwei Personen nur ein Ticket.

„Der Dominikanerkomplex bietet inmitten der Kremser Altstadt Besuchern historische Einblicke, archäologische Raritäten und zeitgenössische Kunst“, lädt Vizebürgermeister Wolfgang Derler ins „museumkrems“ und in die Galerie „Zeit Kunst NÖ“ ein und verweist auf die Regentag-Aktion im August: Bei Schlechtwetter können zwei Personen zum Preis eines einzigen Tickets das Museum und die aktuelle Schau „Transplants“ der zeitgenössischen Künstlerin Elisabeth von Samsonsow besuchen.

Das zahlt sich besonders für Familien aus. Denn für Besucher unter 19 Jahren ist der Eintritt frei. Geöffnet täglich von 11 bis 18 Uhr, Körnermarkt 14.