Krems

Erstellt am 16. Mai 2017, 06:13

von Thomas Werth

FPÖ-Schokolade in Kindergarten gebracht. Freiheitliche verteilte für den Muttertag Süßes mit Parteilogo – und brachte auch etwas in den Rehberger Kindergarten.

FP-Schoko wurde in den Kindergarten Rehberg gebracht. Foto: privat  |  privat

Große Aufregung um Wahlwerbung der FPÖ im Kindergarten Rehberg: Gemeinderätin Ulla Oswald hat die nach einer Verteilaktion zum Muttertag vor dem Kindergarten übrig gebliebene Schokolade mit dem FPÖ-Logo zur freien Entnahme in die Einrichtung gebracht. Wahlwerbung im Kindergarten ist allerdings strikt verboten.

Lest, wie Oswald die Aktion begründet, was Stadtpartei-Chef Walter Rosenkranz und die Kindergartenleiterin dazu sagt und welche Konsequenzen nun daraus drohen, in der Printausgabe der Kremser NÖN sowie im ePaper!