Erstellt am 01. Februar 2016, 06:33

von Karl Pröglhöf

Bei 40.850 Euro war Endstation. Die Kremser Grün-Gemeinderätin Sandra Mayer verließ das Studio mit einer Rekordgewinnsumme.

Sandra Mayer ist die Rekordsiegerin bei der „Quizmaster“-Sendung auf Servus TV.  |  NOEN, Servus TV

Sandra Mayer hat den Stuhl des Quizmasters bei "Servus TV" geräumt. In der zehnten Sendung und mit einer Gewinnsumme von 40.850 Euro war Endstation. Nicht ganz unfreiwillig. „Es war doch recht anstrengend, und ich bin mehr als zufrieden. Außerdem war mein Gegenkandidat, ein junger Kärntner, recht sympathisch und ich hab ein wenig langsamer gedrückt …“, gesteht die Kremser Grün-Gemeinderätin mit der Rekordgewinnsumme. Bei 84 Prozent der Fragen hatte sie das nötige Wissen oder das richtige Gespür beim Raten.

„So viel Geld hatte ich noch nie auf der hohen Kante“, freut sich Mayer, die mit ihrer Mutter einmal „richtig shoppen gehen“ will. Dem Traum von einer Reise nach New York steht (noch) die Flugangst entgegen.

Der Jänner war für die Grün-Politikerin generell „schwer o.k.“: Zwei Tage vor der ersten Sendung bekam sie das Angebot, als Assistentin in die Landesleitung der Grünen zurückzukehren. Ihr Wollgeschäft in Krems hat sie deshalb aufgegeben.