Erstellt am 07. April 2016, 10:07

von Thomas Werth

Erstes E-Fahrzeug für Feuerwehr. Als erste Feuerwehr des Landes hat die Feuerwehr Krems ein E-Auto in den Dienst gestellt. Es handelt sich dabei um einen Nissan E-NV 200, der als Versorgungsfahrzeug Verwendung finden wird.

Kdt Gerhard Urschler, Günther Gruber, Wolfgang Schnauer, Manfred Mölzer, Harald Ruiner, vorne STR Albert Kiesling. Foto: Johann Lechner  |  NOEN, Johann Lechner
Die Reichweite des Fahrzeuges beträgt 120 Kilometer, die maximale Nutzlast 700 Kilogramm. Es ersetzt das alte Lastentransportfahrzeug, dessen Reparatur nicht mehr wirtschaftlich gewesen wäre.

„Bei der Erneuerung unseres Fuhrparks sind auch ökologische Überlegungen von Bedeutung, zugleich nehmen wir eine Pionierrolle ein“, erklärt Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler.