Erstellt am 01. Oktober 2015, 06:47

von Thomas Werth

Fünfte E-Tankstelle in der Stadt errichtet. Neu / In der Landersdorferstraße wurde neue Ladestation errichtet. Stadt sucht nach weiteren Möglichkeiten für Stärkung der E-Mobilität. KREMS / Seit kurzer Zeit ist in Krems die fünfte E-Tankstelle in Betrieb.

Vor Kurzem wurde die fünfte E-Tankstelle in Krems in Betrieb genommen.  |  NOEN, Johann Lechner

Seit kurzer Zeit ist in Krems die fünfte E-Tankstelle in Betrieb. Die jüngste Ladestation beim Merkur-Markt in der Landersdorferstraße wurde von Smatrics errichtet, ein Unternehmen, das sich auf den flächendeckenden Ausbau von E-Tankstellen spezialisiert hat und schnelle Ladezeiten verspricht.

Christian Braun, Mobilitätsbeauftragter der Stadt, freut sich über den Zuwachs, nicht zuletzt, weil er betont: „Die Stadt selbst wird nicht der große Tankstellenbetreiber sein können. Wir können nur die Infrastruktur und unsere Unterstützung anbieten, der Rest ist Spezialisten vorbehalten.“

Beim Ideenbewerb, der auch den künftigen Weg beim Thema „E-Car-Sharing“ zeigen soll (die NÖN berichtet), würden laut Braun auch Ideen zur E-Mobilität im Allgemeinen gesammelt werden. Zusätzlich betont Braun, dass die Stadt beim Thema Energiesparen mit der Klima- und Modellregion seit 2012 ein Instrument habe, mit dem schon einige Projekte umgesetzt wurden. „Hier geht es neben der Mobilität um Gebäudesanierung oder Energierückgewinnung. Wir achten besonders darauf, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt“, so Braun.

Standorte

Folgende E-Tankstellen stehen in Krems zur Verfügung:

ÖAMTC: Bertschingerstraße 1
Mariandl: Wiener Straße 91
EVN AG: Franz Zeller Platz 1
Schnauer ESU GmbH, Hafenstraße 57
Smatrics: Landersdorfer straße 7

Quelle: e-tankstellen-finder.com