Gedersdorf

Erstellt am 05. Juli 2016, 06:23

Zerstörungswut: Vandalen tobten sich auf Friedhof aus. Große Empörung in Gedersdorf (Bezirk Krems-Land): Mehrere Gräber wurden mutwillig beschädigt.

Bosheitsakt: Grablaternen zertrümmert.   Foto: Polizei  |  NOEN

Da waren überschüssige Kräfte im Spiel: Unbekannte Vandalen haben am Wochenende auf dem Friedhof mindestens drei Grabstellen mit roher Gewalt beschädigt. Laut Polizeibericht tobten sich die böswilligen Täter mit Fußtritten an Grablaternen aus.

Außerdem wurde eine weitere Laterne, die auf einer Mauer im Bereich des Ehrengrabes von Militärpfarrer Gindl befestigt war, regelrecht zerstört. Der Gesamtschaden macht rund 700 Euro aus.

Hinweise erbeten: Polizei Hadersdorf, 059133/3442.