Erstellt am 23. März 2016, 05:34

In Gegenverkehr geschlittert. 30-Jährige aus Waldhausen geriet auf winterlicher Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen Pkw einen Lichtenauers.

Der Pkw der 20-Jährigen, nachdem er von der Feuerwehr wieder aufgerichtet worden war.  |  NOEN, Foto: Erich Weixelbraun, FF Oberstrahlbach
Frontal stießen zwei Pkws am 15. März gegen 9.10 Uhr auf der Landstraße zwischen Rudmanns und Kleinschönau zusammen.
Eine 30-jährige Frau aus der Gemeinde Waldhausen lenkte ihren Pkw von Zwettl kommend in Richtung Kleinschönau. Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse versuchte die Lenkerin ihre Geschwindigkeit zu verringern, indem sie abbremste und versuchte herunter zu schalten.

Aufgrund dieses Fahrmanövers kam sie ins Schleudern, rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 77-Jährigen aus der Gemeinde Lichtenau (Bezirk Krems-Land), der durch die Wucht des Zusammenstoßes von der Straße geschleudert wurde. Beiden Fahrzeuglenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades, und konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien. Die Bergung der Pkws wurde von den Feuerwehren Rudmanns und Friedersbach durchgeführt, wofür die Straße kurzzeitig gesperrt wurde.