Erstellt am 22. Januar 2016, 04:13

von Gertrude Schopf

Jauerling: Birgit Habermann ist neue Naturpark-Chefin. Ronald Würflinger hat sich beruflich neu orientiert. Ökologin Birgit Habermann aus Hürm ist Naturpark-Geschäftsführerin.

Birgit Habermann ist neue Geschäftsführerin im Naturpark Jauerling.  |  NOEN, Foto: privat

Nach acht Jahren "leidenschaftlicher Tätigkeit für die Wachau", wie er selbst sagt, hat sich Naturpark-Jauerling-Geschäftsführer Ronald Würflinger neuen Aufgaben zugewendet – er ist nun Geschäftsführer der REWE-Naturschutzstiftung.

Würflinger hat auf dem Jauerling Pionierarbeit geleistet. War er in der ersten Zeit noch selbst beim Ausschneiden der Wanderwege anzutreffen, konnte er sich in den folgenden Jahren über die Realisierung erfolgreicher Projekte (Welterbesteig Wachau, „Literatur und Wandern“, Umgestaltung des Naturparkhauses und des Jauerling-Gipfelbereiches) freuen. Und das Trockenrasen-Projekt Wachau Volunteers, bei dem er an vorderster Front im Einsatz stand, geht ins siebente Jahr.

Die Naturparkagenden hat Birgit Habermann als Geschäftsführerin übernommen. Sie stammt aus der Gemeinde Hürm und ist vor einigen Jahren mit ihrer Familie aus Äthiopien wieder in die Heimat übersiedelt. Die Ökologin und Agroforstwirtin verfügt über Erfahrung sowohl in Naturschutz wie auch in der Land- und Forstwirtschaft. Zuletzt hat sie an der Universität für Bodenkultur gearbeitet. „Ich freue mich auf eine neue, schöne Aufgabe in meiner Heimatregion“, so Habermann.