Gföhl , Grafenegg

Erstellt am 18. März 2017, 05:40

von NÖN Redaktion

Zwei Kremser nehmen an der Berufs-WM teil. Treten Klaus Lehmerhofer und Alexander Tury in die Fußstapfen von Matthias Lemp?

Symbolbild  |  Shutterstock, Twinsterphoto

Österreich stellt 40 Teilnehmer an den 44. Worldskills Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi. Mit Klaus Lehmerhofer aus Gföhl und Alexander Tury aus Engabrunn gehen auch zwei Kandidaten aus dem Bezirk Krems an den Start.

Insgesamt kämpfen mehr als 1.200 Teilnehmer aus 76 Ländern von 14. bis 19. Oktober in rund 50 Wettbewerben um die begehrten Weltmeistertitel.

Klaus Lehmerhofer von BMW Auer tritt in der Kategorie „Automobile Technology“ („KFZ-Technik“) an. Alexander Tury von der Wiener STRABAG AG zeigt im Bereich „Concrete-Construction-Work“ („Betonbau“) sein Können.

2009 wurde Matthias Lemp aus Gföhl im kanadischen Calgary Berufsweltmeister bei den Installateuren. Mittlerweile ist er ein erfolgreicher Unternehmer.