Erstellt am 11. April 2017, 04:12

von Karl Pröglhöf

Jeder ist ein Experte. Karl Pröglhöf über die Hauptsorgen der Anrainer bei neuen Projekten.

Das Steigenberger Avance Hotel auf dem Steiner Goldberg baut aus. Das Projekt wurde den Anrainern präsentiert.

Der Gestaltungsbeirat hat es als vorbildhaft beurteilt, weil es sich von der Form her der Landschaft anpasst und große Teile der Dachfläche begrünt sind.

Ob das Projekt jetzt wirklich so schön ist oder auch nicht – darüber haben die anwesenden Nachbarn kein Wort verloren.

Ihr Hauptanliegen waren die Parkplatzsituation, das erhöhte Verkehrsaufkommen und die Frage, ob mehr Lärm zu befürchten ist.

Das ist, wie der planende Architekt bestätigte, kein Einzelfall. Wann und wo auch immer neu gebaut wird oder werden soll – siehe Bürgerinitiative „Steindl“ –, stehen diese Themen im Mittelpunkt.

Das hängt wohl auch damit zusammen, dass jeder ein Auto besitzt, das er möglichst direkt vor der Haustür abstellen will. Und weiß, wie das aus seiner Sicht am besten zu bewerkstelligen wäre.

So wird jeder schnell zum Verkehrsexperten, so wie jeder Fußballfan auch das Zeug zum Teamtrainer hat.