Erstellt am 29. Dezember 2015, 03:18

von Stefan Berndl

Neues Jahr, neues Glück. Am Freitag fällt der Vorhang, das Jahr 2015 geht zu Ende. 2016 wird mit einem großen Feuerwerk eingeläutet. Zurück bleibt eine Sportsaison, die einiges zu bieten hatte. Die heimischen Athleten zeigten sich siegeshungrig.

Sei es der Meistercup-Sieg der Kremser Fußballer, der erst kürzlich sensationell absolvierte Grunddurchgang der Handballer, oder doch die zahlreichen internationalen und nationalen Erfolge der Gewichtheber, Radsportler oder Leichtathleten. Da war für jeden Sportfan aus dem Bezirk etwas Passendes mit dabei. Und: Die Erfolge aus dem alten Jahr machen Lust auf das neue. Denn geboten wird auch dann wieder einiges.

Wird der Kremser SC den Aufstieg in die Regionalliga schaffen? Kann der UHK Krems auch im Oberen Play-off ein Ausrufezeichen setzen? Sichert sich Manfred Dollmann – seines Zeichens Behinderten-Tischtennisspieler – bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro mal wieder eine Medaille?

Fragen über Fragen, die erst in den kommenden Wochen und Monaten beantwortet werden können. Bis dahin heißt es, die Feiertage zu genießen. Ehe der Vorhang nach oben geht und die heimischen Sportler wieder die Bühne betreten. Um die Erfolge des abgelaufenen Jahres zu bestätigen, im besten Falle noch zu toppen.