Krems

Erstellt am 15. Juni 2017, 05:22

von NÖN Redaktion

Brantner mietet Eybl-Turm. Es ist fix: Die Firma Brantner deckt ihren Platzbedarf gleich in unmittelbarer Nachbarschaft und übernimmt 700 Quadratmeter.

Auch nach der Eybl-Insolvenz und einem laufenden Jobabbau herrscht im Büroturm dank anderer Firmen Vollauslastung.  |  NOEN, Johann Lechner

Die Firma Brantner hat einen „Exklusivmietvertrag“ mit Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus unterzeichnet: Damit mietet der Betrieb seit Anfang Juni alle freien Räumlichkeiten (rund 700 Quadratmeter) im ehemaligen Eybl-Büroturm.

Gleichzeitig hat sich das Unternehmen verpflichtet, jeden weiteren frei werdenden Büroraum zu übernehmen. „Wir sind sehr glücklich über diese Lösung“, so Geschäftsführer Bernd Brantner. „Der Platzbedarf ist fürs Erste gedeckt. Besonders bedanken möchte ich mich bei der Stadt Krems, allen voran bei Stadtrat Krammer, sowie auch bei ecoplus-Geschäftsführer Miernicki und ecoplus-Prokurist Schmid für die gute Verhandlungsbasis und für die Bemühungen, dass der Mietvertrag zustande gekommen ist.“

In diesem Zusammenhang stattet Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav diese Woche der Stadt Krems einen Besuch ab, um sich ein Bild zu machen, wie es mit dem Bürostandort Eybl-Turm weitergehen wird.